Cem Özdemir im Rems-Murr-Kreis

Cem Özdemir, der Bundesparteivorsitzende der Grünen, war am Mittwoch, den 20. Januar 2016 in Schorndorf und Waiblingen zu besuch. Gemeinsam mit zwei grünen Kolleginnen, der Landtagsabgeordneten Petra Häffner und Kreisrätin Christel Brodersen, besuchte er zunächst das Unternehmen Oskar Frech in Schorndorf, bevor es weiter zur Kreismitgliederversammlung der Grünen ging. Herr Dr. Ioannidis, Sprecher der Geschäftsführenden führte durch das Unternehmen. Die Politiker begeisterte neben der Vielzahl der Gussprodukte insbesondere das vorbildliche Ausbildungskonzept. "Die jungen Menschen sollen nicht nur fachlich auf höchstem Niveau ausgebildet werden, sondern auch eine Persönlichkeitsentwicklung erleben", so Ioannidis. Frech hat seinen Hauptsitz in Schorndorf-Weiler, hat aber weitere Sitze in Urbach und Plüderhausen, sowie internationale Standorte wie beispielsweise in Shanghai.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, was die Bereitstellung unserer Dienste erleichtert. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden. Weiterlesen …